Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Spannende Jagdtechnik Der Buckelwale


Der Buckelwal ist wohl einer der bekanntesten Wale auf unseren Planeten. Obwohl ihn fast jeder kennt, gibt es noch Vieles zu erforschen und Neues zu entdecken. So wie die vielfältigen Jagdstrategien.
Wissenschaftler*innen fanden erst jetzt heraus, dass bestimmte Buckelwale bei der Jagd ihre bis zu fünf Meter langen Flipper einsetzen. Als Flipper werden die Brustflossen des Buckelwals bezeichnet.

Bei der Jagd werden die Fische, z.B. Lachse, an der Flucht gehindert und das Wasser so bewegt, dass die Fische im Maul des Buckelwals landen. Um die Fische zu verwirren kommen die Flipper zum Einsatz. Die Flipper haben eine auffällige weiße Unterseite wodurch das Sonnenlicht reflektiert wird. Kommen zusätzlich zur Reflexion noch schnelle Bewegungen ins Spiel, werden die Fische so irritiert das sie jegliche Kontrolle über ihre Koordination verlieren.

Diese geniale Jagdtechnik wurde bisher nur bei einer Gruppe Buckelwale in einer Region von Alaska beobachtet. Nicola Hodgins, Walforscherin bei WDC, geht davon aus, wenn die Wale mit dieser Methode erfolgreich sind, wird diese auch an die nächsten Generationen weitergegeben.



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.