Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

223 Wale Bei Walfang In Japan Getötet

Etwas mehr als ein Jahr ist seit dem Austritt Japans aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) und der Ankündigung, den Walfang wiederaufzunehmen, vergangen. Seither wurden 11 Zwergwale, 187 Brydewale und 25 bedrohte Seiwale.

Dabei würde das Geschäft mit Walfleisch ohne die finanzielle Unterstützung durch die Regierung in Japan nicht mehr funktionieren, denn es es bringt viel zu wenig Geld ein. Da immer weniger Menschen Walfleisch essen wollen, wird es auch in japanischen Schulkantinen angeboten, um es bei Kindern und Jugendlichen beliebter zu machen. Dass die grausame Jagd trotz geringer Nachfrage weiterhin durchgeführt wird, finden die WDC-Kids furchtbar.

Das internationale Verbot von kommerziellem Walfang ist eine der wichtigsten Errungenschaften für den Umwelt- und Tierschutz, die jemals auf internationaler Ebene erreicht werden konnten. Zuvor wurden große Walarten über Jahrhunderte hinweg gejagt. Schätzungen zufolge haben diese Jagten nur ein Viertel der ursprünglichen Walbestände überlebt. Viele Populationen haben sich vom kommerziellen Walfang bis heute nicht erholt und sind zudem weiteren Gefahren wie Beifang, Kollisionen mit Schiffen oder Meeresverschmutzung ausgesetzt.



-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.