Wissen

Wie orientieren sich eigentlich Wale und Delfine bei Nacht oder in der dunklen Tiefe der Meere? Wie leben sie und was macht sie eigentlich so besonders? Tauche mit uns ab in die Welt der Wale und Delfine – hier gibt es viel zu entdecken und zu lernen!

Eine schlafende Orca-Gruppe. © Leah Robinson

Schlafende Riesen

Wale und Delfine müssen regelmäßig an die Oberfläche, um zu atmen, damit sie nicht ertrinken. Wie können sie dann in Ruhe schlafen?

Die Shark Bay Delfine nutzen Schwämme bei der Jagd. © S. Allen / Shark Bay Dolphin Research

Kultur

Eine gemeinsame Sprache sprechen, Dinge auf eine bestimmte Art und Weise tun, das sind Beispiele einer Kultur. Wie sieht das wohl bei Walen und Delfinen aus?

Delfine interagieren über Pfiffe miteinander. © Christopher Swann

 Kommunikation

Wale und Delfine kommunizieren auf verschiedene Arten miteinander: über Laute, Körperkontakt und Körpersprache. Aber wie genau funktioniert das?

Paten-Buckelwal „Coral“ ist besonders einfühlsam. © Amanda White / WDC Nordamerika

Kluge Köpfe

Wale und Delfine haben große Gehirne: Sie leben ein langes Leben, sind gesellig und zeigen komplexe Verhaltensweisen.

Ein neugeborener Großer Tümmler mit Fetalfalten. © Charlie Phillips

Woher weiß man, wie alt ein Delfin ist?

Diese Frage können Wal-Forschende manchmal sehr leicht, manchmal aber nur sehr schwer beantworten.

Ein Pottwal macht sein großes Geschäft. © Vanessa Mignon

Müssen Wale pupsen und niesen?

Habt ihr euch schon mal gefragt ob Wale auch pupsen und niesen? Wir von WDC-Kids sind dieser Frage auf die Spur gegangen.

Barten eines Buckelwals. © Tim Stenton

Barten oder Zähne?

Es gibt über 90 verschiedene Wal- und Delfinarten. Sie können in zwei Kategorien unterteilt werden: die Bartenwale und die Zahnwale. 

Ein Buckelwal macht sein großes Geschäft. © Monica Pepe / WDC Nordamerika

Das Große Geschäft

Auch Wale müssen mal groß aufs Klo! Aber Walkot sieht vielleicht nicht ganz so aus, wie du dir das jetzt vorstellst.

Delfine beim Tauchen. © Pexels / Kammeran Gonzelezkeola

Familienleben

Das Familienleben von Walen und Delfinen unterscheidet sich sehr stark und ist vom Alter und der Art abhängig.

Ein Baby-Delfin im Sprung. © Canva

Nachwuchs

Wie kommen Wale und Delfine eigentlich auf die Welt und wie sehen ihre ersten Monate im Meer aus?

Ein Pottwal holt Luft. © Canva

Atmen ohne Kiemen

Wale leben im Wasser, sind aber Säugetiere. Das heißt, dass sie keine Kiemen, sondern Lungen haben und zum Atmen regelmäßig an die Meeresoberfläche schwimmen müssen.  

Delfine bei der Jagd. © Christopher Swann

Echolokation zur Orientierung und Jagd

Wie können Zahnwale eigentlich ihre Beute sehen, wenn sie in der Tiefe des Meeres tauchen?

Ein Buckelwal auf Wanderschaft. © Pexels / Elianne Dipp

Wale auf Wanderung

Viele Bartenwale gehen jedes Jahr wieder auf eine Wanderung von vielen tausenden Kilometern.

Eine Buckelwal-Flosse taucht ab. © Unsplash / Richard Sagredo

Fluke, Flipper und Finne

Die Körper von Walen und Delfinen sind ideal an ihr Leben im Wasser angepasst. Doch wie nennt man ihre Körperteile eigentlich? Das erklären wir euch hier!

Klick! Du verlässt jetzt die Kids-Seite und kommst auf eine Webseite für Erwachsene.